position
Seit Bekanntwerden (03. Okt. 2012) der Verunreinigung des Burbachs (Thalhausen),
der von ihm gespeisten Weiher und des Anschlussgewässers Iserbach durch Maisgärsäfte,
berichten die lokalen Medien über den jeweils aktuellen Stand von Verursachung
und Versuchen, technischer Problembehebung.
Der zähe Informationsfluss seitens der Verantwortlichen und Zuständigen zu der seit
einem halben Jahr andauernden Ursachenforschung mit möglichen Abhilfe- und evtl.
umzusetzenden Folgemaßnahmen war zweimal Anlass für eine Info-Veranstaltung der
Ortsgemeinde unter Beteiligung des Betreibers der Biogasanlage in Anhausen und
der zuständigen Behörden SGDNord und Untere Wasserbehörde der KVwNR.
Wie befürchtet, konnte der Großteil der Zuhörer nicht überzeugt werden.

Im Anschluss an die letzte Veranstaltung erfolgte zwangsläufig die Gründung der
Bürgerinitiative Nothilfe Burbach.


Ziele der BI Nothilfe Burbach sind:

  1. Kampf gegen die Ursache der Gewässerverunreinigung
  2. Sicherstellen einer vorschriftmäßigen Betriebsweise zur Vermeidung und Eindämmung von Havarieren
  3. Schnelle und dauerhafte Verbesserung des Ökosystems "Burbach"
  4. In unserem Buhr soll - wie seit mehr als 200 Jahren wieder sauberes Wasser fließen.
Damit alle Bürger die Entwicklung verfolgen können, ist eine eigene Home-page
mit aktuellen Infos rund um den Burbach erstellt worden.
Hierfür erhoffen wir uns beratende Unterstützung durch die Kreisverwaltung.


Unsere Forderungen lauten:

  • Regelmäßige Information über den aktuellen Stand der Sanierungsmaßnahmen an der
     Biogasanlage Anhausen, sowohl durch die SGD- Nord und die Biogasanlagenbetreiber,
     als auch durch die Kreisverwaltung.
  • Langfristiges, regelmäßige durchzuführendes Gewässer Monitoring (mind. 1x in der Woche)
     und Veröffentlichung der Messwerte auf einer Homepage.
  • Spülung des kompletten Leitungssystemes von der Quelle bis in den Ort
     (Leitungen liegen bis zum Sportplatz)
  • Sanierung des Lösch-/ Fischteiches (Badeweiher)
  • Schaffung von Voraussetzungen zur Wiederbelebung der Fauna-Flora-Habitat.



Die BI Nothilfe Burbach möchte ausdrücklich betonen, dass sie grundsätzlich für
erneuerbare Energien ist und sowohl konstruktiv wie auch kooperativ mit allen
Beteiligten im Sinne der Sache zusammenarbeiten möchte.

Weiterhin sind alle diejenigen, denen die Interessen der BI Nothilfe Burbach
auch am Herzen liegen, zur Mitarbeit oder auch Förderung eingeladen.